Erstellt am / von Heiko Schmidt / in EVENT, FLUGBETRIEB

Opa-Wolf-Pokal: Zielelandewettbewerb 2021

Der diesjährige Opa-Wolf-Pokal Wettbewerb findet bei der Segelfluggruppe in Bensheim statt. Dieser Wettbewerb rund um das Rhein-Main-Gebiet hat eine langjährige Tradition und bringt die benachbarten Segelflugvereine regelmäßig zusammen.

Der  Opa-Wolf-Pokal ist ein Wettbewerb, der traditionell jährlich von Flugvereinen im südlichen Rhein-Main-Gebiet Anfang Oktober ausgetragen wird. Hierbei geht es nicht um schön geflogene Figuren und saubere Landungen wie beim Jugendvergleichsfliegen, sondern einzig und allein darum, so nah wie möglich mit einem Segelflugzeug am Lande-T zum stehen zu kommen.


Turnier

Das Turnier beginnt am

Samstag, 2. Oktober 2021

An alle Teilnehmer: Das Briefing beginnt um 8.15 Uhr, der erste Start ist um 08:30 Uhr geplant.

Der Anmeldeschluss ist 27. September. Für den Fall, dass der Wettbewerb aufgrund geänderter Corona-Regelungen nicht stattfinden kann, behalten wir uns vor, den Wettbewerb gänzlich abzusagen. In diesem Fall werdet ihr von uns informiert. Bitte denkt an die geltenden Corona-Regelungen.


Wettbewerbsregeln

Das Ziel des Wettbewerbs ist es, ohne den Einsatz der Hauptradbremse, dem Lande-T so nahe wie möglich zu kommen, ohne dieses zu berühren oder zu überrollen. Gemessen wird hierzu die kürzeste horizontale Entfernung zwischen Tuch und Nasenhaken der Ka2 oder K8. Das ideale Ergebnis wird erzielt, wenn der Haken exakt über dem Tuch zur Ruhe kommt.

Wertung

  • Die maximale Punktzahl bei Entfernung Null, ohne Berührung beträgt 60.
  • Auf den ersten 100cm wird je angefangenen 10cm ein Punkt abgezogen.
  • Darüber wird je angefangenem Meter ein weiterer Punkt abgezogen.
  • Wird das Tuch berührt oder überrollt, werden 10 Punkte abgezogen.

Geschichte des Wettbewerbs

„Wohl seit 50 Jahren gibt es den Opa-Wolf-Pokal. Opa Wolf lebte in Seligenstadt und war kein Flieger. Er war Künstler, bemalte die Flugzeuge der Seligenstädter Segelflugfreunde beispielsweise mit Stadtwappen – und er schrieb die Startzeiten der Flieger auf. Zu seinen Ehren wurde der Pokal in Seligenstadt ins Leben gerufen. Am Anfang traten nur Flieger des Seligenstädter Vereins an, bis auch Freunde eingeladen wurden. Heute wird der Opa-Wolf-Pokal nicht nur in Seligenstadt ausgetragen, sondern Vereine in der Umgebung wechseln sich ab.“ (ube/Darmstädter Echo 16.10.2017)

Älterer Beitrag auf unsere Homepage:



Wir danken unseren Sponsoren: