Erstellt am /von Ulrike Pawel/ in EVENT

Marlies Schader vom Hessischen Luftsportbund ausgezeichnet

Der Hessische Luftsportverbund (HLB) verlieh Marlies Schader, bis Mitte März Vorsitzende der Segelfluggruppe Bensheim, auf der letzten Jahrestagung am 20. März im hessischen Allendorf die goldene Ehrennadel. Sie ist damit eine der ganz seltenen Trägerinnen dieser Auszeichnung in einem immer noch von Männern dominierten Sport.

Präsident Gerd Hollstein würdigte ihr jahrzehntelanges Engagement für den Luftsport.

Marlies Schader ist seit über 30 Jahre in verschiedenen Ämtern ehrenamtlich aktiv, davon 20 Jahre im Vorstand der Segelfluggruppe Bensheim. Die Segelfliegerin organisierte u. a. Vereinsfeiern, Verbandstreffen und Flugtage. Sie pflegt Kontakte in allen Richtungen, um die Belange des Vereines und des Luftsportes zu vertreten. Für viele Gäste, ob Fliegerkollege, Politiker oder Interessenten, ist sie die erste Ansprechpartnerin. Ihr Anliegen ist stets ein gutes Miteinander, sowohl innerhalb des Vereines als auch außerhalb mit der Öffentlichkeit. Viele ihre Aktivitäten für den Verein waren nicht so offensichtlich: administrative Arbeiten, Verhandlungen mit Sponsoren und Versicherungen und vieles mehr.

Bei der letzten Vorstandswahl zog sich Marlies Schader zurück, um wieder mehr Zeit für ihren Mann und ihrem Hobby, dem Segelfliegen, zu haben.

Der Vorstand der Segelfluggruppe Bensheim freut sich sehr über die Auszeichnung und wünscht Marlies weiterhin „always happy landings“.

Foto: Susan Breitenbach, HLB