Erstellt am / von Ulrike Pawel / in EVENT, FLUGBETRIEB, JUGEND

Fliegen in den Ferien: Woche 2

Die neue Woche begann, wie die letzte endete: heiß! Dafür hatte sich die Winde etwas Neues einfallen lassen: Der gut 60 Jahre alte Fahrmotor des LKWs stotterte, bis er schließlich den Dienst komplett quittierte. Glücklicherweise funktionierte die Winde selbst problemlos, so dass Windenbetrieb weiterhin stattfinden konnte.

Weiterlesen

Erstellt am / von Ulrike Pawel / in FLUGBETRIEB, JUGEND, VEREINSLEBEN

Ferienfliegen: die erste Woche

Startschwierigkeiten: Die erste Trainingswoche begann verhalten: Das Schleppflugzeug wartet auf ein neues sehnsüchtig auf ein wichtiges Elektronikteil. Es kam – leider das falsche.
Die Winde quittierte noch vor dem ersten Start den Dienst: ein gebrochener Hebel. Die Flugschüler nutzen die sinnvoll Zeit, um dem Fuhrpark eine Wäsche angedeihen zu lassen. Anschließend veranstalteten sie einen Ziellandewettbewerb – allerdings nur mit Modellflugzeugen. Dem Spaß tat dies keinen Abbruch.

Weiterlesen

Erstellt am / von Ulrike Pawel / in FLUGBETRIEB, JUGEND

Genussfliegen statt Rekordjagd: Finale Fliegerlager

Der Frühnebel hat sich verzogen, die Sonne lächelt freundlich am Himmel und lässt den gestrigen Regen fast vergessen. Ein Strahlen im Gesicht des heutigen Wetterreferenten lässt Gutes erahnen. Tatsächlich hört sich der Wetterbericht gut an: Steigwerte bis max.1,5 m, Basis bis max. 2000 m. „Ist das vielleicht Bensheim?“ – Nein, das ist tatsächlich die Vorhersage für Ohlstadt.

Weiterlesen

Erstellt am / von Ulrike Pawel / in FLUGBETRIEB, JUGEND

Fortsetzung Fliegerlager: ein echter Montag Morgen

Wo ward ihr heute?- Wandern. – Ah, eine Platzrunde zu Fuß.

Immer noch plätschert der Regen gegen die Zeltplane. Bilanz der Nacht: ca. 100 l/m² Niederschlag, vereinzelte Straßenabsperrungen aufgrund Überflutungen. Ein Zelt komplett geflutet, in drei Zelten gab es nasse Füße, aber kein größerer Wassereinbruch. Gegen Mittag lässt der Regen nach, es klart auf: Ausräumen!

Weiterlesen