Erstellt am /von Ulrike Pawel/in JUGEND

Thorben Triegel: Gratulation zum SPL

Für Flugschüler auf dem Weg zum Piloten gibt es drei entscheidende Ereignisse: das erste Mal in einem Segelflugzeug auf dem Pilotensitz sitzend in die Luft gehen, der erste Alleinflug ohne Fluglehrer und der erste Gast.

Dieser erste Gast ist ein besonderer Gast: Er ist anspruchsvoll und stets kritisch, gibt penibel Flugroute sowie Manöver vor und besteht gleich auf mindestens drei Starts. Und obwohl er durch (fast) nichts zu erschüttern ist, bringt er, egal ob er schweigt oder auf eine Kleinigkeit hinweist, den angehenden Piloten gehörig ins Schwitzen. Doch wenn er mit einem Lächeln aussteigt, ist die Prüfung bestanden und die ganze Anspannung fällt ab.

Wir gratulieren dem frischgebackenen Pilot Thorben Triegel herzlich zu seiner Segelflug-Piloten-Lizenz (SPL):  always happy landings 😉

Erstellt am /von Peter Simon/in WETTBEWERB

Zwischenbilanz EM Prievidza: Uwe Wahlig auf Kurs

Nach den bisherigen fünf Wertungstagen belegt Uwe Wahlig in der Clubklasse einen erfreulichen 2. Platz der Gesamtwertung.

Schon zu Beginn flog Wahlig unter die besten fünf und holte sich am vierten Wertungstag sogar den Tagessieg. Dieser Sieg glich zwei „Ausrutscher“ (Platz 12 + 14) aus. Aber das Feld an der Spitze ist sehr eng, wenige Punkte entscheiden über die Platzierung. Es bleibt spannend.

Weiterlesen

Erstellt am /von Ulrike Pawel/in WETTBEWERB

Uwe Wahlig ist Deutscher Vizemeister in der Clubklasse

Auf der Deutschen Meisterschaft der Clubklasse in Zwickau belegte Uwe Wahlig (SFG-Bensheim) den zweiten Platz. Deutscher Meister wurde Stefan Langer (SFG Donauwörth Monheim), den dritten Platz belegte Uwe Melzer (SFG Giulini Ludwigshafen). Karsten Piepenburg (SFG-Bensheim) behauptete sich gleich bei seiner ersten DM im Mittelfeld und erreichte einen respektablen Platz 26, bei insgesamt 44 Teilnehmern. Piepenburg besitzt kein eigenes Flugzeug, sondern flog mit einer vom Verein zur Verfügung gestellten LS3.

Weiterlesen

Erstellt am /von Ulrike Pawel/in FLUGBETRIEB, JUGEND

Das erste Mal alleine in der Luft

Ein Segelflugzeug steht am Start, die Haube schließt sich und Flugschülerin Svenja Thomas geht wie immer ihren Vorflugcheck gewissenhaft durch. Das Seil wird eingeklinkt, der Startleiter gibt die Startkommandos, wie immer. Höchste Konzentration, das Seil strafft sich, ein Ruck und Svenja ist frei! Sie fliegt alleine, ohne Fluglehrer, der ihren Flug dieses Mal vom Boden aus verfolgt. Im Bedarfsfalle kann er ihr per Funk mündliche Hilfestellung geben.

Weiterlesen