Erstellt am / von Ulrike Pawel / in FLUGBETRIEB

Segelflug: Ja ist denn schon Saisonstart?

Das hätte man angesichts des regen Flugbetriebes in den Bensheimer Stadtwiesen am vergangenen Samstag fast meinen können. Der Hangwind und viel Sonne bescherte den zwanzig Piloten und Pilotinnen ein fabelhaftes Segelflugerlebnis. So konnten einige auf der Strecke zwischen Frankenstein und Leimen eine rekordverdächtige Durchschnittsgeschwindigkeit von über 150 km/h erreichen. Davon kann man auf der parallel verlaufenden A5 nur träumen, von der schönen Aussicht ganz zu schweigen…

Weiterlesen

Erstellt am / von Ulrike Pawel / in FLUGBETRIEB

Hangwind – Sein oder nicht sein

Bei Westwindwetterlagen stellt sich für Segelflieger an der Bergstraße immer wieder die Frage: Gibt es Hangwind? Ist/bleibt der Wind stark genug? Ist die Windrichtung gut? Bin ich bzw. ist der Flieger einschließlich Hänger startklar? Ist ein Schlepper da? Ist ein Rückholer bereit?

Weiterlesen

Erstellt am / von Ulrike Pawel / in FLUGBETRIEB

Wellensegelflug: ein perfekter Start ins neue Jahr

Segelfliegen, das verbindet man gemeinhin mit Sommer, Sonne und Thermik. So staunten unbefangene Spaziergänger über die fröhliche Betriebsamkeit auf dem Segelflugplatz an einem zweiten Januar. Insgesamt sieben Segelflugzeuge ließen sich mit dem Schleppflugzeug in den bewölkten Himmel gen Westen ziehen. Des Rätsels Lösung: Wellenwetter.

Weiterlesen

Erstellt am / von Ulrike Pawel / in Uncategorized

Die Stunde der Ehrungen: Open-Air-Abfliegeabend

Traditionell werden im Rahmen des feierlichen Abfliegeabends Anfang Dezember u.a. besondere Leistungen der Bensheimer Segelflieger geehrt.

Aufgrund der geltenden Coronabestimmungen fand die Veranstaltung, zeitlich vorverlegt, auf der Vereinsterrasse „open air“ statt. Gut gestärkt durch einen wärmenden Eintopf, eingehüllt in festlichen Winterjacken und kuscheligen Decken erwartete die gut 70 Teilnehmer ein auf das Wesentliche konzentrierte Programm.

Weiterlesen