Erstellt am /von Ulrike Pawel/ in WETTBEWERB

34. Dannstadter Vergleichsfliegen: Platz 2 für Felix Maier

Felix Maier belegte beim 34. Dannstadter Vergleichsfliegen in der Clubklasse den 2. Platz. In der Clubklasse starteten insgesamt 21 Teams, darunter außerdem die Bensheimer Stefan Schneider (Platz 8) sowie Jana Schmidt (Platz 15).

Bei den ausgeschriebenen Strecken zwischen 100 bis über 500 km konnte sich Maier ab dem dritten Wertungstag mit nur wenigen Punkten Abstand auf späteren Sieger Steffen Rogoll den zweiten Platz erobern und halten. Dieser Abstand von max. 3-9 Punkten (Endstand: 3677 Punkte) hielt ebenfalls bis zum Schluss.

In der gemischten Klasse startete das Bensheimer Doppelsitzer Team „XXX“ mit Hans Kreuzer, Andreas Boml und Max Deichmann.
Hans Kreuzer bewies, dass man trotz Handicap an einem solchen Wettbewerb aktiv und mit viel Spaß teilnehmen kann. Er saß an allen 5 Wertungstagen im Flugzeug und konnte sich nicht nur beim Auf- und Abrüsten auf seine Teamkollegen verlassen. „Am Anfang landeten wir im Mittelfeld. Dann haben wir umliegende Plätze erkundet und neue kennengelernt… Trotzdem sind wir nur Vorletzter geworden,“ schildern die Piloten lachend.

Splitter:

  • „Der Brötchenlieferservice direkt bei der Startaufstellung war wieder klasse. Am Ende hatten die sogar die gewünschten Äpfel für den anstehenden Flug dabei. Der Tag wurde neutralisiert, die Äpfel haben trotzdem geschmeckt.“
  • „Wie? Ein Flugplatz ohne Eis? Bei dem Wetter? Eine Katastrophe!“. Spontan wurde eine Eislieferung organisiert zur Abkühlung und – schnell (zu schnell) verspeist.