Versammlug HLB Praesident Hollstein
Erstellt am /von Ulrike Pawel/ in EVENT

Der Hessische Luftsportbund zu Gast in Bensheim

Der Hessische Luftsportbund (HLB) traf sich zu seiner Jahresversammlung in Bensheim im Schwanheimer Bürgerhaus. Für die Organisation vor Ort war die Segelfluggruppe Bensheim zuständig, die Jugendgruppe sorgte für das leibliche Wohl der Gäste.

Im Namen der Stadt Bensheim hieß Bürgermeister Rolf Richter die Gäste aus ganz Hessen an der Bergstraße herzlich willkommen.

Präsident Gerd Hollstein (HLB) bedankte sich für die freundliche Begrüßung und hielt seinen Jahresbericht.

Eine Sonderehrung in Silber erhielt der FSV Feldberg für sein 50jährige Vereinsjubiläum. Helmut Stasny nahm die Urkunde stellvertretend für seinen Verein entgegen.

Mit Spannung wurde der Vortrag von André Keller, dem 1. Vorsitzenden der Segelfluggruppe Bensheim, über das brisante Thema „Datenschutz-Grundverordnung in Vereinen“ erwartet. In seinem lebendigen Vortrag zeigte Keller anhand anschaulicher Beispielen aus seinem eigenen Verein, wie eine Umsetzung praxisnah und trotzdem gesetzeskonform aussehen kann. Damit hatte die „DSGVO“ einiges von ihrem Schrecken verloren, zumindest für die Anwesenden.

Versammlug HLB Ander KellerWährend draußen nasskalter Regen gegen die Fenster schlug, ließ Felix Mathes vom VFL Wetzlar den Hessenlöwen unter der heißen Sonne Südafrikas fliegen: Er berichtet über die Vercharterung und die Flüge des verbandseigenen Arcus während des vergangenen Winters in Gariep Dam. Vermutlich wird nun die eine oder andere Urlaubsplanung neu überdacht…

Ein ausführlicherer Bericht wird auf der HLB-Homepage erscheinen.

Fotos: Chris Hoffmann