Kindergarten-Besucher-Duo-Discus
Erstellt am /von Ulrike Pawel/ in EVENT

Kindergartengruppe zu Gast bei den Segelflieger

Eine Kindergruppe der Evangelischen Kindertagesstätte Jugenheim besuchte den Segelflugplatz Bensheim.

Und wenn ich groß bin, werde ich Pilot!

Julian, angehendes Schulkind, interessiert sich sehr für Flugzeuge und wünschte sich den Besuch eines Flughafens. Kein Problem, gemeinsam mit vier Freunden und zwei Erzieherinnen fuhren sie zum Bensheimer Segelflugplatz, wo sie von Ulrike Pawel erwartet wurden. Ein Segelflugplatz hat auch alles, was ein großer Flughafen hat: Hangar, Flugzeuge, Start- und Landebahn, Windsack – genau wie bei den Großen. Den Tower für die Flugaufsicht und die Flugplatzfeuerwehr mussten die Kinder zunächst etwas suchen. Denn der „Tower“ ist hier ein fahrbarer, gelber Bus und das Feuerwehrauto ein Rettungsanhänger. Dafür durften die Kinder die große Seilwinde, die die Segler in die Luft zieht, bestaunen, alles anfassen und vieles ausprobieren. Aufregend war die Sitzprobe im Segelflugzeug. Besonders stolz war Julian, als er auf dem Pilotensitz des Schleppflugzeuges „Husky“ Platz nehmen durfte.

Voller neuer Eindrücke zogen sie wieder heimwärts „Und wenn ich groß bin, werde ich Pilot!“, verabschiedete sich Julian begeistert.

Tags: