Erstellt am / von Ulrike Pawel / in WETTBEWERB

WM-News: Solider Start für Uwe Wahlig

Am Sonntag, 8. August ging die Olympiade in Tokio ging zu Ende, die 36. Segelflug-Weltmeisterschaft in Montluçon-Guéret/Frankreich startete.

115 Piloten und Pilotinnen aus 25 Nationen messen sich in drei Klassen (Club, Standard und 15m-Klasse). 13 Schleppmaschinen stehen bereit, um das Feld zügig in die Luft zu bekommen.

Weiterlesen

Erstellt am / von Ulrike Pawel / in WETTBEWERB

Uwe Wahlig startet zur WM

Gerade rechtzeitig sind die neuen LS3-Winglets für die SN fertig geworden. Uwe Wahlig war nach den ersten Probeflügen sehr zufrieden: „Sie passen prima. Der Aufwand hat sich gelohnt.“ Jetzt noch schnell die Mückenputzer repariert, einen Antennenmast für das deutsche Basislager gebastelt, den Campingbus gepackt, Corona-Einreise-Formalitäten erledigt und los geht’s.

Weiterlesen

Erstellt am / von Ulrike Pawel / in WETTBEWERB

2. Bundesliga: auf Kurs

Das nennt man Motivation: „Start morgen früh ab 6:00 h, um am Hang mit dem Westwind schon früh Punkte zu holen…“. Nur dass der Westwind wie so mancher Pilot um diese Zeit noch schlief und erst am späteren Vormittag mit Einsetzten der Thermik so richtig wach wurde, ist eine andere Sache.

Weiterlesen

Erstellt am / von Ulrike Pawel / in WETTBEWERB

Erfolgreiche WM-Vorbereitung: Sieg in Issoudun

Uwe Wahlig gewann mit seiner LS3 die Clubklasse des 45sten internationalen Wettbewerbs in Issoudun/Frankreich mit 18 Teilnehmern. Dieser Wettbewerb gilt als Vorbereitung der in wenigen Wochen stattfindenden Weltmeisterschaft im knapp 100 km entfernten Montluçon-Gueret/Frankreich. In der gemischten Klasse starteten insgesamt 35 Piloten und Pilotinnen.

Weiterlesen